Diese Apps für die Grundschule unterstützen Sie und Ihre Schüler im Fach Mathematik – Wegweiser Digitale Schule

DIESE APPS FÜR DIE GRUNDSCHULE UNTERSTÜTZEN SIE UND IHRE SCHÜLER IM FACH MATHEMATIK

01.10.2020
Diese Apps für die Grundschule unterstützen Sie und Ihre Schüler im Fach Mathematik Screenshot aus der App "Wiebkes Waage"

In der Grundschule sind motivierende und anschauliche Materialien zum Einüben neuer Fähigkeiten und Fertigkeiten und zum Wiederholen von bereits gelernten Inhalten besonders lernförderlich. Gerade in dieser Schulart und in diesen Altersstufen sind die Haptik und das Begreifen mit allen Sinnen ein wichtiges Lehr- und Lernprinzip. Trotzdem ist es aus meiner Sicht lohnenswert, dies digital gestützt zu ergänzen – nicht zu ersetzen! Im Folgenden stelle ich Ihnen Apps vor, die speziell für die Grundschule konzipiert sind und die Sie direkt in Ihren Unterricht einbauen können.

Anton – die Universal App

Mit Anton bekommen Sie zahlreiche Fächer und Übungen zu jedem Thema.
Screenshot anton.app

Bei „Anton“ handelt es sich um eine App, die dem wiederholenden Üben von Lerninhalten dient. Die App, die für Android und iOS/iPadOS erhältlich ist und auch auf einem Computer genutzt werden kann, ist kostenlos und bietet alle wichtigen Themen aus der Schule passend zum Lehrplan an.

„Anton“ ist keine App, die sich nur auf ein Fach konzentriert, sondern es werden die wichtigsten Fächer für die Jahrgangsstufen 1 bis 10 angeboten:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sachunterricht
  • Biologie
  • DaZ
  • Musik

Trotz des kostenlosen Angebotes wird keine Werbung angezeigt, was aus meiner Sicht Voraussetzung für den Einsatz in der Schule ist.

Sie können Klassen anlegen und Ihren Schülern Aufgaben zuweisen. Außerdem können Sie jederzeit den Lernfortschritt der Kinder verfolgen.

Die Kinder erhalten abwechslungsreiche Aufgaben sowie spannende Spiele und werden mit Sternen und Pokalen belohnt.

Zusätzlich zur kostenlosen Version können Sie auch eine Schullizenz ab 250 € pro Jahr erwerben. Damit bekommen Sie u. a. die Möglichkeit, automatisiert aus der Schulverwaltungssoftware die Klassen- und Schülerzugänge anzulegen, und auch die Möglichkeit, Urkunden für die Kinder auszudrucken.

Website: anton.app

 

Die Apps der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“

Gleich mehrere und allesamt kostenlose Apps erhalten Sie von der gemeinnützigen Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Einrichtung hat es sich zum Ziel gemacht, Kindern ab dem Kindergartenalter den Zugang zu den MINT-Fächern zu erleichtern und sie zu einem nachhaltigen Handeln zu befähigen.

Im Gegensatz zu „Anton“ handelt es sich bei den Forscher-Apps um explorative Spiele, die zum Ausprobieren einladen und mit denen die Kinder eigene Erkenntnisse gewinnen.

Die kostenlos für Android und iOS/iPadOS erhältlichen Apps sind werbefrei und umfassen folgende Themen:

  • Energie Schnitzeljagd (QR-Code-Schnitzeljagd rund um das Thema „Energie“)
  • Energie Wimmelapp (Interaktive Wimmelbilder, mit denen Energieformen und Umwandlungsprozesse kennengelernt werden)
  • Fabios Flächen (Flächen legen und Formen üben)
  • Konrads Kompost (Mülltrennung und Lebewesen im Komposthaufen)
  • Wiebkes Waage (Verschiedene Gewichte spielerisch kennenlernen)
  • Kevins Kettenschaltung (Prinzip der Kettenschaltung und Übersetzungen kennenlernen)
  • Diagramm Generator (Einfache Schaubilder erstellen)
  • Katis Strom-O-Mat (Erneuerbare Energiequellen spielerisch kennenlernen)
  • Leanders Lichtbox (Ausbreitung von Lichtstrahlen)
  • Ronjas Roboter (Einführung in visuelle Programmiersprachen)
  • Felia legt Fliesen (Muster und Symmetrien)

 

Einführung von Winkelfeldern mit „Winkel-Farm“

Im Rahmen seiner Dissertation entwickelte Heiko Etzold seine App Winkel-Farm, mit deren Hilfe die Schüler Lagebeziehungen, Sichtfelder und Winkelfelder kennenlernen.

Die kostenlose App, die nur für iOS/iPadOS erhältlich ist, zeigt eine Farm aus der Vogelperspektive, auf der verschiedene Tiere dargestellt werden können. Die Kinder können dabei die Tiere frei platzieren und drehen. Je nachdem, ob die Tiere die Augen geöffnet oder geschlossen haben, werden die Sichtfelder farbig dargestellt.

Neben einer Handreichung für Lehrkräfte (wweiser.de/winkelfarmhr) können Sie auch Arbeitsblätter für die Kinder herunterladen (wweiser.de/winkelfarmab). Sie werden damit beim Einführen der Winkelfelder im Unterricht unterstützt, und können das Erlernen beispielsweise mit folgenden Handlungsanweisungen anbahnen:

  • „Setze das Schaf an eine Stelle, an der es noch gerade so von der Kuh gesehen wird.“
  • „Wo muss das Schaf entlanglaufen, damit es die gesamte Zeit gerade so von der Kuh gesehen wird?“

Auch der Vergleich zwischen Realität und Mathematik darf in den Handreichungen nicht fehlen und erlaubt das Einführen von mathematischen Begriffen wie etwa „Scheitelpunkt“ oder „Schenkel“.

Auf der Website von Heiko Etzold finden sich zudem weitere von ihm programmierte Apps wie Isometriepapier, Klipp Klapp, Klötzchen, Stellenwerttafel und Winkel.

Website: dlgs.uni-potsdam.de/oer/winkelfarm-leitfaden

 

Die Uhr lesen lernen mit „Stell die Uhr“

Die App „Stell die Uhr“, die nur für iOS/iPadOS für 0,99 € erhältlich ist, unterstützt die Kinder beim Lesen der Uhr.

Neben dem Einstellen und Ablesen der Uhrzeit gibt es auch Aufgaben, bei denen die Kinder die richtige Uhrzeit zuweisen müssen. Zusätzlich zum analogen Ziffernblatt wird auch eine digitale Uhr mit angeboten.

Alle dargestellten Texte werden auch vorgelesen. Die App ist optisch ansprechend gemacht und bietet eine gute Unterstützung beim Uhrenlesen.

Website: uhrlesen.de

 

Geobretter bespannen mit „Geoboard“

Screenshot wweiser.de/geoboard

Mit der App „Geoboard“ erhalten Sie ein digitales Nagelbrett sowie farbige Gummischnüre, mit denen Ihre Schüler geometrische Figuren und Zusammenhänge erforschen können.

Die kostenlose App ist für iOS/iPadOS sowie als Chrome App (beispielsweise für Android Tablets) und auch als interaktive Website verfügbar.

Sie können aus 3 verschiedenen Brettern wählen, Rasterlinien ein- und ausblenden, Nummerierungen an den x- und y-Achsen zuschalten, die Figuren füllen und beschriften und noch einiges mehr.

Mithilfe der Website können Sie das Geobrett auch groß projiziert darstellen und gemeinsam mit den Kindern im Unterrichtsgespräch erarbeiten.

Website: wweiser.de/geoboard

 

Fazit: Mit diesen anschaulichen Apps können Sie sofort loslegen

Die vorgestellten Apps zeigen, wie niedrigschwellig, anschaulich und motivierend Mathe-Apps für die Grundschule sein können. Sie erfüllen sowohl das selbstständige wiederholende Üben als auch das Erforschen durch die Kinder. Und bei der Winkel-Farm, wo eine Anleitung durch Sie als Lehrkraft notwendig ist, erhalten Sie eine gut ausgearbeitete Handreichung und Arbeitsblätter für Ihre Klasse.

 


Workshop

Mit Ausnahme von „Stell die Uhr“ sind alle vorgestellten Apps kostenlos in den App Stores verfügbar. Laden Sie diese herunter und testen Sie sie in einem kleinen Team.

  • Besprechen Sie die Vor- und Nachteile der digitalen Versionen.
  • Überlegen Sie sich Szenarien, in denen Sie diese einsetzen können.
  • Stellen Sie die Apps dem Rest des Kollegiums vor und präsentieren Sie den Einsatz evtl. auch auf einem der nächsten Elternabende.

 

Jetzt Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt, um WEGWEISER Digitale Schule in vollem Umfang nutzen zu können!

Jetzt registrieren

Schlagworte für diesen Beitrag
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Sind Prüfsiegel für Apps notwendig?
- Pro Hubertus SchulzDiplomphysiker, derzeit mit Schwerpunkt zu industriellen DigitalisierungsthemenTwitter: @schulz_hubertus Mehr Lehrer statt einem Me ...
Mit Maphi lösen Ihre Schüler Aufgaben mit Wischgesten
- Auf der Suche nach einer schicken App, die den Schülern beim Lösen von mathematischen Aufgaben Hilfestellungen bietet, bin ich auf Maphi gestoßen. ...
Mehr als 400 fertige GeoGebra-Übungen, die Ihren Unterricht bereichern
- GeoGebra, von vielen Mathematiklehrkräften geschätzt, ermöglicht einen anschaulichen Unterricht, bei dem die Lernenden aktiv werden. Die interaktiv ...
Minecraft meets Mathe: Mit dem Klötzchenspiel fördern Sie Ihre Schüler ganzheitlich
- Von Jung bis Alt: Minecraft gehört zu den Spielen, die über alle Generationen hinweg mit großer Begeisterung gespielt werden. Dass es sich auch fü ...
Themen aus der selben Kategorie
Dank des Orthografietrainers werden Ihre Schüler fit in der Rechtschreibung
„Rechtschreibung und Grammatik“ kann ein ganz schön trockenes Thema im Deutschunterricht sein. Insbesondere Arbeitsblätter zur Einübung können ...
Kollaborativ und kreativ: So entsteht ein internationales Kochbuch
Während der Schulschließungen am Anfang des Jahres kam der Gymnasiallehrkraft Johanna Uhl die Idee, dass ihre Schüler der 8. Jahrgangsstufe im Fach ...
Schul-Version von Padlet?
Frage An unserer Schule arbeiten etliche Lehrkräfte mit ihren Schülern mit Padlet, das Sie auch schon häufiger erwähnt haben. Wir sind damit sehr ...
So perfektionieren Sie die digitalen Arbeitsabläufe an Ihrer Schule
Als Leser dieses Newsletters – und natürlich auch darüber hinaus – sind Ihnen schon viele Möglichkeiten bekannt, wie sich Schule unter den Bedi ...