Apps und Datenschutz – entscheidet hier der Schulträger? – Wegweiser Digitale Schule

APPS UND DATENSCHUTZ – ENTSCHEIDET HIER DER SCHULTRÄGER?

01.10.2019

Frage

Unsere Schule hat Tablets angeschafft und diese werden vom Schulträger verwaltet. Das Problem dabei ist aber, dass die Kommune sich aus Datenschutzgründen weigert, Apps ohne eine Freigabe durch den zuständigen Datenschutzbeauftragten zu installieren. Was können wir da tun?

Antwort

Zunächst einmal ist es ein Irrglaube, dass Datenschutzbeauftragte Freigaben erteilen oder weisungsberechtigt sind. Sie beraten die Schulen lediglich und geben Empfehlungen. Verantwortlich sind dabei aber letztlich immer die Schulen, ergo die Schulleitung. Und da sind wir auch beim entscheidenden Punkt: Die Entscheidung, ob Apps eine vorherige Datenschutzprüfung benötigen, liegt nicht im Kompetenzbereich des Trägers.

Vielmehr ist dies Aufgabe der Schulverwaltung und im Idealfall des Kollegiums. Besprechen Sie also mit Ihrem Tablet-Team an der Schule datenschutzrechtliche Bedenken, sehen Sie sich die gewünschten Apps im Detail an, und lassen Sie sich zusätzlich vom Datenschutzbeauftragten beraten. Und Ihrem Träger machen Sie klar, dass diese Entscheidung Ihnen obliegt und Sie und Ihr Kollegium den Datenschutz ernst nehmen, Apps evaluieren und dann entscheiden, welche Lösungen auf Ihren Tablets verwendet werden und welche nicht.

Jetzt Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt, um WEGWEISER Digitale Schule in vollem Umfang nutzen zu können!

Jetzt registrieren

Schlagworte für diesen Beitrag
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Medien in die Schule
- Wussten Sie schon, dass … … Sie auf der Seite https://www.wweiser.de/mids eine äußerst umfangreiche Liste an Tools und Werkzeugen finden ...
Personenbezogene Daten auf USB-Sticks: So verschlüsseln Sie richtig
- USB-Sticks und -Festplatten dienen immer noch als die 1. Wahl für die Speicherung sämtlicher Schuldaten. Das liegt auch daran, dass personenbezogene ...
Digitales Wörterbuch gesucht
- Frage Bisher dürfen meine Schüler den Google Translator benutzen, wenn sie einzelne Wörter im Englischunterricht nachschlagen oder auch Satzteile ...
Ist Office 365 für die Schule geeignet?
- Pro Office 365 – das Lernmanagement-System meiner Wahl © Sascha_SohnLehrerTwitter: @SohnSascha Office 365 ist für mich als Lehrer seit 2010 die id ...
Themen aus der selben Kategorie
Lehrkräfte zur Nutzung digitaler Workflows verpflichten?
Frage Als Schulleiterin habe ich an meiner Schule den Schulmanager (www.schulmanager-online.de) eingeführt und bin von den Möglichkeiten begeistert. ...
Tool zur Textanalyse gesucht
Frage Im Netz bin ich vor einiger Zeit auf ein Online-Tool zur Textanalyse aufmerksam geworden. Leider kann ich es nicht mehr finden. Die Seite analys ...
Medien in die Schule
Wussten Sie schon, dass … … Sie auf der Seite https://www.wweiser.de/mids eine äußerst umfangreiche Liste an Tools und Werkzeugen finden ...
Mit dem Mentorenprogramm „Digitale Helden“ machen Sie Ihre Schüler fit für den richtigen Umgang im Netz
Zu Beginn dieses Schuljahres bat mich eine Kollegin um Unterstützung: Sie darf in diesem Schuljahr eine AG für Medienscouts anbieten, konnte in dies ...