Verwenden Sie board.net, um mit Ihren Schülern effektiv zusammenzuarbeiten – Wegweiser Digitale Schule

VERWENDEN SIE BOARD.NET, UM MIT IHREN SCHÜLERN EFFEKTIV ZUSAMMENZUARBEITEN

01.01.2020 | 04:04 min

In der März-Ausgabe habe ich Ihnen bereits Werkzeuge zur kollaborativen Zusammenarbeit vorgestellt, u. a. das Tool ZUMpad. Die Seite bietet die Möglichkeit, dass mehrere Personen in Echtzeit an einem Dokument zusammenarbeiten. Mit board.net bekommen Sie nun eine verbesserte Version. Ich verrate Ihnen, warum dieser Dienst eine gute Alternative ist.

 

Erst einmal alles wie gewohnt

Die Seite board.net (https://board.net) unterscheidet sich nicht wesentlich von einem Etherpad wie beispielsweise ZUMpad (https://zumpad.zum.de). Ihre Schüler haben folgende Möglichkeiten:

  • Text simultan in Echtzeit schreiben
  • Formatierungsmöglichkeiten (fett, kursiv, unterstrichen, durchgestrichen)
  • Gliederungsmöglichkeiten (Nummerierung, Aufzählung, Ein- und Ausrücken)
  • Import- und Exportmöglichkeiten
  • Verschiedene Versionen über eine Zeitleiste abrufen
  • Integrierter Chat

 

Zusatzfunktion Nr. 1: Bilder einfügen

Mir hat bei ZUMPad immer eine Funktion gefehlt, mit der man auch Bilder einfügen kann. Was die schnelle Zusammenarbeit auf der Textebene betrifft, hat der Dienst kaum Wünsche offengelassen. Aber die reine Beschränkung auf Text schränkte mich in der Arbeit mit meinen Schülern immer schon etwas ein.

Da kommt die Bildfunktion mit board.net wie gelegen: Wählen Sie oben das Bildsymbol aus, und schon können Sie Grafiken, Abbildungen und Fotos mit einfügen. Leider ist nach dem Einfügen keine Größenveränderung möglich. Daher ist es sinnvoll, dass Sie Ihre Bilder vorher unter Umständen verkleinern.

 

Zusatzfunktion Nr. 2: Slideshow view

Damit lässt sich das Werkzeug nun auch für kleine Präsentationen verwenden: Markieren Sie einen gewünschten Text und wählen Sie oben unter Stil z. B. Überschrift 1 aus.

Wenn Sie nun rechts oben auf das Zahnrad klicken, haben Sie die Möglichkeit, Slideshow view anzuschalten. Mit dieser Funktion können Sie dann mit den Pfeiltasten rechts und links zwischen den Überschriften und den darunter liegenden Texten blättern.

 

Zusatzfunktion Nr. 3: Lesezeichen erstellen

Wer mit mehreren Boards arbeitet, muss sich immer die URLs abspeichern. Mit der Lesezeichenfunktion, die Sie rechts oben über den Stern erreichen, können Sie Ihre Favoriten-Boards abspeichern und auch jederzeit wieder aufrufen. Da diese Lesezeichen aber lokal gespeichert werden, sind sie auch nur von Ihrem eigenen Browser wieder aufrufbar.

 

Fazit: Die zusätzlichen Funktionen sind sehr hilfreich

Das Einbetten von Bildern, die Slideshow-Funktion und das Abspeichern von Lesezeichen: Diese Funktionen ergeben für mich einen Zusatzwert, sowohl in der kollaborativen Zusammenarbeit mit anderen als auch allein, um board.net als Notizen- oder Präsentationswerkzeug zu verwenden. Durch das schnelle Erstellen ohne einen Anmeldevorgang haben Sie und Ihre Schüler somit ein immer verfügbares Dokumentationswerkzeug zur Hand, das auf jedem Endgerät verfügbar ist.

 


Hintergrundifos

  • kostenlos und werbefrei
  • in Österreich von https://fairkom.eu/ gehostet und mit grünem Serverstrom betrieben
  • mit Spenden finanziert

 

Jetzt Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt, um WEGWEISER Digitale Schule in vollem Umfang nutzen zu können!

Jetzt registrieren

Schlagworte für diesen Beitrag
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
frag.jetzt: Dieses Feedback-Tool bietet Ihren Schülern die Möglichkeit, anonym Fragen zu stellen
- Sie kennen die Situation: „Hat noch jemand Fragen?“ – und keiner oder nur wenige melden sich. Dabei haben Sie im Nachhinein das Gefühl, dass Ih ...
Lernen Sie die agile Methode „Kanban“ kennen und wie Sie sie im Unterricht einsetzen können
- Der Kollege Thorsten Puderbach kam mit agilen Methoden in Berührung, als er bei Firmen hospitierte und dabei lernen durfte, wie diese ihre Arbeitspro ...
Langweilig gestaltete Präsentationen? Das muss nicht sein! Erfahren Sie, wie Sie mehr Farbe ins Spiel bringen
- Präsentationen leben von wenig Text und einer ästhetischen Visualisierung. Gerade was Farben betrifft, ist die Umsetzung nicht immer leicht. Viellei ...
Erstellen Sie blitzschnell interaktive Geschichten mit dem Werkzeug Twine
- Packende Erzählgeschichten, die eine Dramaturgie beinhalten, müssen nicht immer linear verlaufen. Viel spannender wird es, wenn die Leser in die Ent ...
Themen aus der selben Kategorie
Dieter-Baacke-Preis 2019
Herausragende Medienprojekte, bei denen Schüler sich kritisch und kreativ einbringen können – darum geht es beim alljährlichen Dieter-Baacke-Prei ...
frag.jetzt: Dieses Feedback-Tool bietet Ihren Schülern die Möglichkeit, anonym Fragen zu stellen
Sie kennen die Situation: „Hat noch jemand Fragen?“ – und keiner oder nur wenige melden sich. Dabei haben Sie im Nachhinein das Gefühl, dass Ih ...
Lernen Sie die agile Methode „Kanban“ kennen und wie Sie sie im Unterricht einsetzen können
Der Kollege Thorsten Puderbach kam mit agilen Methoden in Berührung, als er bei Firmen hospitierte und dabei lernen durfte, wie diese ihre Arbeitspro ...
Langweilig gestaltete Präsentationen? Das muss nicht sein! Erfahren Sie, wie Sie mehr Farbe ins Spiel bringen
Präsentationen leben von wenig Text und einer ästhetischen Visualisierung. Gerade was Farben betrifft, ist die Umsetzung nicht immer leicht. Viellei ...