CryptPad: Das All-in-One-Paket, um mit Schülern und Kollegen zusammenzuarbeiten – Wegweiser Digitale Schule

CRYPTPAD: DAS ALL-IN-ONE-PAKET, UM MIT SCHÜLERN UND KOLLEGEN ZUSAMMENZUARBEITEN

01.07.2020 | 06:55 min

In früheren Ausgaben habe ich hin und wieder Tools zur kollaborativen Arbeit vorgestellt: board.net, Trello, HackMD oder EtherCalc. Alle haben so ihre speziellen Anwendungsbereiche.

Wenn Sie die Verwendung von zu vielen Werkzeugen vermeiden möchten, aber dennoch ein solides Tool für die online-gestützte Zusammenarbeit benötigen, habe ich da vielleicht genau das Richtige für Sie: das vielseitige und mächtige Cryptpad – sehen wir es uns einmal an!

 

Das ist alles dabei

CryptPad ist eine browserbasierte Lösung zur Kollaboration und Kommunikation. Es besteht aus insgesamt 8 Bausteinen:

  • Textverarbeitung
  • Präsentationswerkzeug
  • Tabellenkalkulation
  • Texteditor für Markdown-Dokumente
  • Umfrage
  • Kanban-Board
  • Whiteboard
  • Dateispeicher

 

Großes Augenmerk auf Datenschutz

Die Betreiber von CryptPad legen viel Wert auf Privatsphäre und Datenschutz. Als anonymer Benutzer können Sie sofort ohne Anmeldung loslegen, indem Sie auf einen der 8 Bausteine klicken.

Die Besonderheit bei CryptPad: Alle eingegebenen Daten werden 100 % clientseitig (also auf Ihrem Endgerät) verschlüsselt, die Hoster der Website haben darauf dann keinerlei Zugriff.

Mehr Komfort erhalten Sie als angemeldeter Benutzer: Für die Registrierung benötigen Sie lediglich einen Benutzernamen und ein Kennwort – es werden keine E-Mail-Adresse oder sonstige persönliche Daten abgefragt. Damit können Sie z. B. Ihre erstellten Dokumente auch über einen längeren Zeitraum im CryptDrive genannten Dateispeicher ablegen (bei der anonymen Version könnten diese nach 3 Monaten ohne Aktivität gelöscht werden).

Damit aber nicht genug: Wenn Sie möchten, können Sie das komplette CryptPad auch als eigene Instanz auf Ihrem Schulserver installieren. Download und Anleitungen finden Sie hier: github.com/xwiki-labs/cryptpad.

 

Kommunikation und Kollaboration

In jedem der Werkzeuge können Sie gemeinsam mit mehreren Personen arbeiten, indem Sie diese einfach über die Teilen-Funktion einladen. Keiner der teilnehmenden Personen muss sich für CryptPad registrieren. Zudem ist es möglich, in jedem Pad (so nennt CryptPad die einzelnen Bausteine) einen Chat-Dialog mit einzublenden, um die Kommunikation nicht zu kurz kommen zu lassen.

 

Weitere Besonderheiten

CryptPad bietet eine reduzierte und schlichte Oberfläche, schafft es aber dennoch, viele nützliche Funktionen zur Verfügung zu stellen. Die einzelnen Pads besitzen dabei das gleiche Aussehen und unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Farbwahl: Die Seite ist blau, und Sie arbeiten in der Textverarbeitung. Wechseln Sie anschließend zur Erstellung einer Präsentation, erhalten Sie eine ähnliche Ansicht, jedoch ist alles orange eingefärbt – das gefällt mir gut!

Pads können zudem mit einem Passwort versehen werden, und es gibt auch die Möglichkeit eines auslaufenden Pads. Hier geben Sie eine Laufzeit an (z. B. 3 Monate), und nach Ablauf löscht sich das Pad von selbst.

 

Praktischer Dateimanager in CryptDrive

Wo CryptPad im Vergleich zu anderen kollaborativen Werkzeugen wirklich punkten kann, ist der angebundene CryptDrive-Cloudspeicher. Dieser beinhaltet einen einfach zu bedienenden und wirklich praktischen Dateimanager. Sie können beliebige Ordner und Unterordner anlegen, in denen Sie dann Ihre Pads erstellen können. Außerdem können Sie Ihre Dokumente per Drag & Drop in Unterordner verschieben. Das funktioniert sehr intuitiv und ist hilfreich, um Ordnung zu halten.

Auch gut gelöst: Die rechte Maustaste funktioniert in dieser Ansicht und blendet zum jeweiligen Pad ein Kontextmenü mit ein, das Ihnen z. B. Funktionen wie Umbenennen, Herunterladen oder Löschen erlaubt.

 

Vorlagen erleichtern die Arbeit

Wenn Sie bestimmte Dokumente immer gleich vorstrukturiert haben, ist die Vorlagen-Funktion mit Sicherheit eine große Arbeitserleichterung. Im CryptDrive finden Sie den Ordner Vorlagen. Darin können Sie ein Pad anlegen und dieses bereits mit Inhalten füllen. Vergeben Sie im Anschluss einen eindeutigen Namen. Wenn Sie nun ein neues Pad, z. B. Präsentation, erstellen, können Sie diese Vorlage auswählen.

 

Fazit: Das Schweizer Taschenmesser für die Kollaboration

Mit CryptPad bekommen Sie viele kollaborative Tools unter einer übersichtlichen Oberfläche vereint. Mir gefällt neben diesen Eigenschaften auch die Tatsache, dass CryptPad mit Privatsphäre und Datenschutz im Hinterkopf konzipiert wurde. Ein wirklich schönes und empfehlenswertes Werkzeug!

Jetzt Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt, um WEGWEISER Digitale Schule in vollem Umfang nutzen zu können!

Jetzt registrieren

Schlagworte für diesen Beitrag
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Kollaborativ und kreativ: So entsteht ein internationales Kochbuch
- Während der Schulschließungen am Anfang des Jahres kam der Gymnasiallehrkraft Johanna Uhl die Idee, dass ihre Schüler der 8. Jahrgangsstufe im Fach ...
So perfektionieren Sie die digitalen Arbeitsabläufe an Ihrer Schule
- Als Leser dieses Newsletters – und natürlich auch darüber hinaus – sind Ihnen schon viele Möglichkeiten bekannt, wie sich Schule unter den Bedi ...
Sind Prüfsiegel für Apps notwendig?
- Pro Hubertus SchulzDiplomphysiker, derzeit mit Schwerpunkt zu industriellen DigitalisierungsthemenTwitter: @schulz_hubertus Mehr Lehrer statt einem Me ...
TikTok kopiert die Zwischenablage
- Das bei jungen Menschen äußerst beliebte TikTok nahm es schon immer mit dem Datenschutz nicht so genau. Wie netzpolitik.org nun berichtete (wweiser. ...
Themen aus der selben Kategorie
Dank des Orthografietrainers werden Ihre Schüler fit in der Rechtschreibung
„Rechtschreibung und Grammatik“ kann ein ganz schön trockenes Thema im Deutschunterricht sein. Insbesondere Arbeitsblätter zur Einübung können ...
Diese Apps für die Grundschule unterstützen Sie und Ihre Schüler im Fach Mathematik
In der Grundschule sind motivierende und anschauliche Materialien zum Einüben neuer Fähigkeiten und Fertigkeiten und zum Wiederholen von bereits gel ...
Kollaborativ und kreativ: So entsteht ein internationales Kochbuch
Während der Schulschließungen am Anfang des Jahres kam der Gymnasiallehrkraft Johanna Uhl die Idee, dass ihre Schüler der 8. Jahrgangsstufe im Fach ...
Schul-Version von Padlet?
Frage An unserer Schule arbeiten etliche Lehrkräfte mit ihren Schülern mit Padlet, das Sie auch schon häufiger erwähnt haben. Wir sind damit sehr ...