So einfach ging es noch nie: Perfekt gestaltete Erklärvideos mit Prezi Video! – Wegweiser Digitale Schule

SO EINFACH GING ES NOCH NIE: PERFEKT GESTALTETE ERKLÄRVIDEOS MIT PREZI VIDEO!

01.08.2020 | 06:04 min

In den Kollegien ist die Nachfrage nach Fortbildungen zu Erklärvideos groß! Ich stelle aber auch fest, dass viele Lehrkräfte vor möglichen technischen Hürden zurückschrecken und hier viele Fragen auftauchen: Welche App verwende ich? Wie kann ich mein Bild mit bestehenden Folien und Texten kombinieren? Wo und wie lade ich dann hoch, damit meine Schüler darauf zugreifen können? Dabei gibt es mit Prezi Video nicht nur eine All-in-One-Lösung, sondern vor allen Dingen die einfachste, die ich bisher gesehen habe!

 

Prezi und Prezi Video

Die webbasierte Präsentationslösung Prezi (prezi.com), die es nun seit über 10 Jahren gibt, ist vielen ein Begriff. Als Alternative zu PowerPoint und Keynote bietet sie einen etwas anderen Ansatz mit seinen Zoom-Funktionen und Kameraschwenks. Ein neuer Baustein bei Prezi ist nun die Erklärvideo-Lösung Prezi Video.

Haben Sie schon einen Prezi-Zugang, finden Sie die Videofunktion in der linken Seitenleiste. Ansonsten können Sie sich einfach kostenlos registrieren. Die kostenlose Basic-Variante sollte für die meisten Zwecke ausreichen. Andernfalls können Sie sich mit einem Nachweis als Lehrkraft auch für die Edu-Plus-Version mit 3 € monatlich registrieren und erhalten dann zusätzliche Funktionen, wie etwa einen PDF-Export, mehr Bilder und Icons sowie eine Download-Funktion Ihrer erstellten Videos.

 

So einfach und schnell erstellen Sie eigene Erklärvideos

  1. Wählen Sie links in der Seitenleiste Videos aus und klicken Sie auf Neues Video erstellen.
  2. Erlauben Sie die Freigabe der Kamera und des Mikrofons, sofern noch nicht geschehen.
  3. Im nächsten Schritt wählen Sie aus einer Vielzahl von Vorlagen aus.
  4. Im Abschnitt Inhalt einfügen gestalten Sie nun nacheinander Ihre Folien (in Prezi Video heißen diese „Ausschnitte“). Sie können entweder Texte mit maximal 100 Zeichen eingeben und/oder Bilder hochladen bzw. die interne Bilderdatenbank durchsuchen.
  5. Der Abschnitt Üben & aufnehmen ist dann für die Aufnahme des Erklärvideos gedacht. Drücken Sie den roten Knopf und besprechen Sie nach dem Countdown Ihr Video. Mit den Pfeiltasten schalten Sie dabei die Folien weiter. Mit Aufnahme beenden stoppen Sie.
  6. Zuletzt klicken Sie noch auf Video speichern.

Sie können den Titel und auch die Beschreibung Ihres aufgenommenen Videos nachträglich bearbeiten. Zudem können Sie sich bei Sichtbarkeit zwischen Öffentlich + Kopierbar und Nicht gelistet entscheiden. Im 1. Fall erscheint Ihr Video in der Suche der Plattform und ist für jeden sichtbar. Andere Personen können den Inhalt und die visuellen Elemente dieses Videos wiederverwenden. Im 2. Fall ist das Video nur für Sie und Personen im Besitz des Links darauf sichtbar. Andere Personen können den Inhalt dieses Videos nicht wiederverwenden. Standardmäßig ist die Option Nicht gelistet aktiviert.

 

Videos teilen

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, ein Video mit Ihren Schülern zu teilen. Dabei wählen Sie unter Ihren Prezi Videos einfach das entsprechende aus, klicken auf die 3 Punkte und dann auf Teilen. Über Link kopieren wird die URL dann in Ihre Zwischenablage kopiert. Über die Schaltfläche </> haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, den HTML-Code zu Ihrem Video zu kopieren und es so beispielsweise auf einem Blog oder einer Lernplattform einzubetten. Bei keiner der Varianten benötigen Ihre Lernenden einen Prezi-Account.

 

Fazit: Einfach, einfacher, Prezi Video!

Da ist den Entwicklern von Prezi mal ein guter Wurf gelungen! Prezi Video besticht durch eine unglaubliche Einfachheit. Die Vorlagen sind vielfältig und schön gewählt, und das Erstellen von Erklärvideos macht einfach nur Spaß. Endlich können Sie sich auf den Inhalt konzentrieren und werden ansonsten vollkommen entlastet. Mir gefällt auch sehr gut, dass die Texte pro Ausschnitt auf maximal 100 Zeichen beschränkt sind. Somit ist die präsentierende Person gezwungen, sich bei den Texten kurzzufassen. Das gesprochene Wort in den Erklärvideos rückt damit dann deutlich in den Vordergrund. Aufgrund seiner Einfachheit und klaren Struktur ist Prezi Video für Lehrkräfte wie Schüler gleichermaßen geeignet und ein in meinen Augen unentbehrliches Werkzeug!

Jetzt Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt, um WEGWEISER Digitale Schule in vollem Umfang nutzen zu können!

Jetzt registrieren

Schlagworte für diesen Beitrag
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Analoge Arbeitsblätter und digitale Übertragung: Osmo Projector schafft den Spagat
- Viele Lehrkräfte behelfen sich beim digitalen Fernunterricht ganz kreativ mit verschiedensten Möglichkeiten: z. B. die Dokumentenkamera aus der Schu ...
CryptPad: Das All-in-One-Paket, um mit Schülern und Kollegen zusammenzuarbeiten
- In früheren Ausgaben habe ich hin und wieder Tools zur kollaborativen Arbeit vorgestellt: board.net, Trello, HackMD oder EtherCalc. Alle haben so ihr ...
Langweilig gestaltete Präsentationen? Das muss nicht sein! Erfahren Sie, wie Sie mehr Farbe ins Spiel bringen
- Präsentationen leben von wenig Text und einer ästhetischen Visualisierung. Gerade was Farben betrifft, ist die Umsetzung nicht immer leicht. Viellei ...
Flipped Classroom im praktischen Einsatz: Am Beispiel der Ott-Casts „Erklehrvideos“ erfahren Sie, wie Ihnen dies gelingt
- Mein Kollege Andreas Ott ist Lehrer an der Beruflichen Oberschule in Passau und unterrichtet die Fächer Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftsleh ...
Themen aus der selben Kategorie
Mit Videokonferenz-Software lässt sich auch Unterricht durchführen
Pro @ Sven SommerLehrer für Physik und Chemie, promovierter PhysikdidaktikerTwitter: @sven_sommerWeb: netscience.de Unterricht online oder offline ma ...
WDR 1933–1945 mit neuen Inhalten
Die überaus gelungene Augmented Reality (AR)-App WDR 1933–1945 hat neue Inhalte bekommen! ...
IT-Lösungen der Kultusministerien
Es tut sich etwas in der zentralen Unterstützung der Lehrkräfte durch die Kultusministerien. 4 Bundesländer stellen den Lehrkräften Tools für die ...
BigBlueButton: Mit dieser Open-Source-Lösung halten Sie den Kontakt beim digitalen Fernunterricht
Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie, dann eine schrittweise Öffnung mit verringerter Schüler und Wochenstundenzahl und weiterhin Lernen ...