FaceApp – das Problem mit der Methusalem-Software – Wegweiser Digitale Schule

FACEAPP – DAS PROBLEM MIT DER METHUSALEM-SOFTWARE

01.10.2019
FaceApp – das Problem mit der Methusalem-Software Fair Use: Wireless Lab

Das kostenlos verfügbare FaceApp ist derzeit auf vielen Geräten installiert. Worum geht es?

Sie laden in FaceApp ein Foto von sich selbst hoch, und eine künstliche Intelligenz (KI) errechnet Ihnen ein Foto aus der Zukunft – Sie können also begutachten, wie Sie im Alter aussehen. Klingt zunächst lustig.

Problematisch an FaceApp ist jedoch, dass die KI nicht in der App läuft – dafür wäre die Rechenleistung zu gering –, sondern auf den Servern des russischen Anbieters. Und die nehmen es mit dem Datenschutz nicht zu genau. Laut Angaben des Herstellers werden „die meisten der hochgeladenen Fotos wieder gelöscht“.

Besprechen Sie mit Ihren Schülern, dass augenscheinlich kostenlose Apps meist Geld mit dem Weiterverkauf von Daten erzielen, und stellen Sie auch die Frage, ob Ihre Lernenden willkürlich jedem Fremden ihre Fotos geben würden.

Jetzt Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt, um WEGWEISER Digitale Schule in vollem Umfang nutzen zu können!

Jetzt registrieren

Schlagworte für diesen Beitrag
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Digitales Wörterbuch gesucht
- Frage Bisher dürfen meine Schüler den Google Translator benutzen, wenn sie einzelne Wörter im Englischunterricht nachschlagen oder auch Satzteile ...
Ist Office 365 für die Schule geeignet?
- Pro Office 365 – das Lernmanagement-System meiner Wahl © Sascha_SohnLehrerTwitter: @SohnSascha Office 365 ist für mich als Lehrer seit 2010 die id ...
Apps und Datenschutz – entscheidet hier der Schulträger?
- Frage Unsere Schule hat Tablets angeschafft und diese werden vom Schulträger verwaltet. Das Problem dabei ist aber, dass die Kommune sich aus Datensc ...
Dagstuhl-Dreieck: Fördern Sie einen ganzheitlichen und selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien
- Medien nutzen können wir alle. Wir tun dies täglich, egal, ob mit dem Smartphone, Tablet oder Computer. Und auch Kinder haben schon in ganz frühen ...
Themen aus der selben Kategorie
Instagram ist nicht mehr wegzudenken
Ebenso wie WhatsApp ist der Social-Media-Fotodienst Instagram auf den Endgeräten der Heranwachsenden nicht mehr wegzudenken. „Insta“, wie es nur ...
Ein Crossover aus Wilhelm Tell und der Fantasy-Welt von „Das Schwarze Auge“? Kann das funktionieren?
Wie so oft stoße ich auf Twitter auf außergewöhnliche und sehr spannende Unterrichtskonzepte. So auch beim Lehrer Daniel Jurgeleit (Twitter: @Teach ...
WLAN an Schulen sollte permanent verfügbar sein
Pro Die Realität – auch im Klassenzimmer! © Susanne MarxBenjamin GötzingerOStR GymnasiumMedienpädagogischer Berater Fast alle Jugendlichen haben ...
Probieren Sie mit Pecha Kucha eine völlig neue Art des Präsentierens in Ihrer Klasse aus
Sie kennen den „Tod durch PowerPoint“? Dieses theoretische Ableben ereignet sich, wenn die Zuhörer sich durch das Ablesen von Textwüsten zu Tode ...