Best Practice für das Kollegium

Lehrerblogs: Was dürfen Sie im Netz verbreiten?

© stadtratte e - Fotolia.com

Gerade die Beschreibungen, wie Ihre Kollegen den Schulalltag auch in schwierigen Situationen meistern, machen Lehrerblogs interessant. Doch dürfen Sie in Ihrem Blog einfach so von Ihren Schülern berichten, darauf eingehen, wer welche Probleme hat und dabei vielleicht auch noch die realen Namen verwenden? Wir klären auf, was Sie im Netz dürfen und wovon Sie besser die Finger lassen sollten.

Persönlichkeitsrecht vor Meinungsfreiheit

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie "Wegweiser Digitale Schule" 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:
  • Fachbeiträge zu allen wichtigen Themen der digitalen Schule
  • Passgenaue Informationsangebote für Ihren Unterricht
  • Privater Arbeitsbereich zur Individualisierung der Inhalte