Medien-Recht

Mit Mail-Server auch „Telekommunikationsanbieter“?

© sdecoret - stock.adobe.com

Frage

Wir haben an unserer Schule einen eigenen Mail-Server, mit dessen Hilfe wir allen Lehrkräften dienstliche E-Mail-Adressen zur Verfügung stellen. Nun möchten wir dies auch allen Schülern anbieten. Die betreuende IT-Firma und auch der Schulträger haben Bedenken geäußert, da die Schule dann ein „Telekommunikationsanbieter“ mit allen rechtlichen Folgen wird. Ist das so richtig?

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie "Wegweiser Digitale Schule" 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:
  • Fachbeiträge zu allen wichtigen Themen der digitalen Schule
  • Passgenaue Informationsangebote für Ihren Unterricht
  • Privater Arbeitsbereich zur Individualisierung der Inhalte