Medien-Recht

Welche Aufgaben haben die für die Schulen zuständigen Datenschutzbeauftragten?

© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Sowohl im Unterricht als auch in der Verwaltung fallen regelmäßig sensible und schützenswerte Daten von Lernenden und Lehrenden an. Dabei sind nach meiner Auffassung 2 Aspekte besonders wichtig. Punkt 1: Schulleitungen können die Einhaltung des Datenschutzes nicht auch noch on top leisten und müssen entlastet werden. Punkt 2: Im Zuge der Digitalisierung wird mit personenbezogenen Daten im Unterricht oftmals wenig sorgfältig umgegangen. Beides geschieht nicht aus böser Absicht, sondern vielmehr aus der Tatsache heraus, dass Schulleitungen und Lehrkräfte hierfür nicht hinreichend ausgebildet sind und die Frage auch erlaubt sein muss, ob sie dies überhaupt leisten müssen. An diese Stelle treten die Datenschutzbeauftragten, die einen sehr wichtigen Beitrag hierzu leisten.

Datenschutzbeauftragte auf verschiedenen Ebenen

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie "Wegweiser Digitale Schule" 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:
  • Fachbeiträge zu allen wichtigen Themen der digitalen Schule
  • Passgenaue Informationsangebote für Ihren Unterricht
  • Privater Arbeitsbereich zur Individualisierung der Inhalte