Technisches Know-How

Diesen Weg ging die Grund- und Mittelschule Zusmarshausen bei der Anschaffung von interaktiven Tafelsystemen

Die Grund- und Mittelschule in Zusmarshausen (Landkreis Augsburg) hat den Schritt gewagt. Sie ist eine mittelgroße Schule mit ca. 440 Lernenden und 30 Lehrkräften. Aktuell existieren 19 Klassen (Grundschule: 9, Mittelschule: 10). Die Schule setzt seit über 10 Jahren auf interaktive Tafelsysteme in nahezu allen Klassenzimmern.

Bei interaktiven Tafelsystemen handelt es sich um Formen der digitalen Großbilddarstellung, die ein Schreiben auf der Projektionsfläche und verschiedene Interaktionen ermöglichen. Hierbei gibt es unterschiedliche Ausführungen, vom Interaktiven Beamer über das Interaktive Whiteboard hin zur modernsten, aber auch teuersten Variante, dem Touchboard.

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie "Wegweiser Digitale Schule" 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:
  • Fachbeiträge zu allen wichtigen Themen der digitalen Schule
  • Passgenaue Informationsangebote für Ihren Unterricht
  • Privater Arbeitsbereich zur Individualisierung der Inhalte