Medienkonzept

Dienstgeräte für Lehrkräfte: Mit diesen Tipps gelingt Ihnen die Umsetzung

© Kaspars_Grinvalds - stock.adobe.com

Sie kennen vielleicht die folgende Situation, die an vielen Schulen vorherrscht: Lehrkräfte setzen ihr privates Laptop oder Tablet im Unterricht ein, da von der Schule oder dem Träger kein Gerät zur Verfügung gestellt wird. Die Folge ist ein Wildwuchs an Gerätschaften, die eine einheitliche Administration und Sicherheitskonfiguration unmöglich machen. Von der datenschutzrechtlichen Fragestellung ganz zu schweigen. Wenn aber Geräte für die Schüler beschafft werden, sollten die Lehrkräfte nicht vergessen werden. Warum dies so sinnvoll ist und wie Ihnen dies gut gelingt, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Die Problematik

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie "Wegweiser Digitale Schule" 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:
  • Fachbeiträge zu allen wichtigen Themen der digitalen Schule
  • Passgenaue Informationsangebote für Ihren Unterricht
  • Privater Arbeitsbereich zur Individualisierung der Inhalte