Medien-Recht

Personenbezogene Daten auf USB-Sticks: So verschlüsseln Sie richtig

Personenbezogene Daten auf USB-Sticks: So verschlüsseln Sie richtig

USB-Sticks und -Festplatten dienen immer noch als die 1. Wahl für die Speicherung sämtlicher Schuldaten. Das liegt auch daran, dass personenbezogene Daten in der Cloud nicht gespeichert werden dürfen. Aber was ist, wenn Sie Ihren Stick oder die Festplatte verlieren? Sind diese nicht verschlüsselt, so können natürlich sämtliche Daten von Dritten ausgelesen werden. Ich zeige Ihnen deshalb in diesem Beitrag, wie Sie Ihre Datenträger absichern.

Was sind personenbezogene Daten?

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie "Wegweiser Digitale Schule" 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:
  • Fachbeiträge zu allen wichtigen Themen der digitalen Schule
  • Passgenaue Informationsangebote für Ihren Unterricht
  • Privater Arbeitsbereich zur Individualisierung der Inhalte