RSS-Feeds: Wie Sie Lehrer-Blogs abonnieren und sich informieren können – Wegweiser Digitale Schule

RSS-FEEDS: WIE SIE LEHRER-BLOGS ABONNIEREN UND SICH INFORMIEREN KÖNNEN

01.06.2020 | 02:46 min

Für mich ist Twitter, insbesondere das #twitterlehrerzimmer, die Informationsquelle Nummer 1. Aber der Kurznachrichtendienst ist mir manchmal zu schnell und zu dynamisch, und ich habe das Gefühl, dass ich dann mit dem Lesen nicht hinterherkomme.

Warum mir deshalb RSS-Feeds besonders entgegenkommen und wie Sie diese nutzen können, das erkläre ich Ihnen hier.

 

Was sind RSS-Feeds?

RSS bedeutet ausgesprochen Really Simple Syndication, zu Deutsch Sehr einfache Verbreitung. Gemeint ist ein Dateiformat, mit dem Sie Websites – oder genauer gesagt deren Feeds – abonnieren können. Jedes Blog bietet diese RSS-Feeds an, ebenso wie Zeitungen mit ihren Online-Portalen.

 

Warum RSS-Feeds?

RSS entschleunigt, und zwar in mehrfacher Hinsicht:

Zunächst müssen Sie keine einzelnen Websites mehr besuchen und Ausschau nach neuen Beiträgen halten. Wenn Sie die einzelnen Seiten abonniert haben, werden Sie automatisch über aktuelle Beiträge informiert – Sie erhalten eine Liste mit allen neuen Artikeln und können diese in Ruhe lesen.

Im Gegensatz zu sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook entscheiden Sie über den Zeitpunkt, wann Sie aktuelle Informationen abrufen möchten, mit einem einzigen Klick.

 

Das benötigen Sie, um Feeds zu abonnieren

Um RSS zu abonnieren, benötigen Sie 2 Dinge:

  • einen Abo-Dienst
  • einen Feedreader (optional)

Der Abo-Dienst ist notwendig, um die Feeds abonnieren zu können und diese gleichzeitig auf mehreren Geräten synchron zu halten. Er ist quasi die Infrastruktur zwischen den einzelnen Websites und Ihnen.
Ich empfehle Ihnen den kostenlosen Dienst Feedly (feedly.com). Sie registrieren sich dort und fügen dann Ihre gewünschten Quellen hinzu. Diese können Sie auch in Ordnern strukturieren. Mit Feedly können Sie auch die abonnierten Feeds direkt lesen.

Ich persönlich bevorzuge aber das Lesen über einen sogenannten Feedreader. Das ist eine App, in der Sie Ihre Anmeldedaten für Feedly hinterlegen. Wenn Sie dann „aktualisieren“ auswählen, bekommen Sie alle neuen Beiträge und können diese in aller Ruhe lesen.

 


Diese Feedreader sind empfehlenswert

iOS/iPadOS
NetNewsWire

Kostenlos und Open Source.
Feedly
Die App, die zum Abo-Dienst gehört.

Android
gReader

Übersichtlich und schnell.
Feedly
Die App, die zum Abo-Dienst gehört.

Windows
Nextgen Reader
Übersichtlich, kostet 1 €. 7-Tage-Testversion.

macOS
NetNewsWire
Die Mac-Version bekommt die Feedly-Unterstützung in Kürze.
Feedly
Die App, die zum Abo-Dienst gehört.


 

Sehen Sie sich diese Lehrer-Blogs genauer an

Diese Lehrer-Blogs verfügen alle über einen RSS-Feed und können somit leicht abonniert werden. Ich stelle Ihnen hier die Blogs vor, die ich selbst abonniert habe:

 

Fazit: Mit RSS-Feeds behalten Sie den Überblick

Wenn der Informationsfluss immer stärker zunimmt und Sie das Gefühl haben, die Masse gar nicht mehr zu bewältigen, sind RSS-Feeds genau das Richtige für Sie! Stellen Sie sich Ihr eigenes Portfolio zusammen, und entscheiden Sie selbst, wann Sie die Beiträge lesen möchten.

Jetzt Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt, um WEGWEISER Digitale Schule in vollem Umfang nutzen zu können!

Jetzt registrieren

Schlagworte für diesen Beitrag
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Homeschooling mit Telegra.ph: Simpel und effektiv!
- Als sich die Schulschließungen in Bayern wegen des Coronavirus abzeichneten, diskutierte ich mit meinem Freund und Kollegen Lucas Krammer, wie er sei ...
Die Bleistift-Metapher – oder: Sie werden nie das ganze Kollegium begeistern können
- Auf Twitter bin ich auf eine Infografik gestoßen, die mich länger beschäftigt hat. Es geht um die „Bleistift-Metapher“, erstellt von Ralf Appel ...
Mit dem Nischendienst vernetzen Sie sich mit anderen Akteuren aus dem Bildungsbereich
- Im Mai 2009 meldete ich mich zum ersten Mal bei Twitter an. Der Microblogging-Dienst mit dem damaligen 140-Zeichen-Limit war für mich der Zugang zu S ...
Twitter im Unterricht: So setzen Sie das Netzwerk sinnvoll ein
- Viele Schüler kennen den Kurznachrichtendienst Twitter aus ihrer Freizeit: ein kurzer Tweet über das lustige Treffen mit der besten Freundin hier od ...
Themen aus der selben Kategorie
Lernen und zusammenarbeiten – auch von zu Hause aus
Wussten Sie schon, dass … … unter dem Titel „Schule auf Distanz“ die Vodafone Stiftung Deutschland, basierend auf einer Befragung des Institut ...
Book Creator mit neuen Funktionen
Die beliebte Plattform zur Erstellung von digitalen Büchern (app.bookcreator.com) hat 2 sinnvolle neue Funktionen erhalten, die Sie und Ihre Schüler ...
Faktencheck zum Corona-Virus
Die Sozialen Netzwerke scheinen nur so vor Falschmeldungen zum Corona-Virus überzukochen: Da stehen auf einem Standbild dann Angela Merkel, Markus S ...
Coin Master – Glücksspiel-App bereits für Kinder?!
Jan Böhmermann setzte sich im Neo Magazin Royale bereits kritisch mit dem Spiel Coin Master auseinander (www.youtu.be/hTeTjx4k9jQ). Die kostenlos erh ...