Das virtuelle Klassenzimmer: Mit FrameVR wird Ihr Distanzunterricht dynamisch und interaktiv

Eigener Screenshot

Sie alle kennen die Situation von Videokonferenzen: Mit der Zeit werden diese ermüdend und langweilig für Ihre Lernenden, auch wenn Sie externe Tools zur Zusammenarbeit mit einbinden. Abhilfe schaffen hier virtuelle Klassenzimmer, wie beispielsweise FrameVR, mit dem Sie leicht Räume erstellen können, in denen Sie sich dann mit Ihrer Klasse für Besprechungen aufhalten und miteinander interagieren. Das kostet nichts und ist für alle Endgeräte verfügbar. Schauen wir es uns also genauer an!

Das ist FrameVR

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie "Wegweiser Digitale Schule" 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:
  • Fachbeiträge zu allen wichtigen Themen der digitalen Schule
  • Passgenaue Informationsangebote für Ihren Unterricht
  • Privater Arbeitsbereich zur Individualisierung der Inhalte