Mit KABUs Zeltplatzabenteuer lernen Ihre Schüler den richtigen Umgang mit digitalen Medien – Wegweiser Digitale Schule

MIT KABUS ZELTPLATZABENTEUER LERNEN IHRE SCHÜLER DEN RICHTIGEN UMGANG MIT DIGITALEN MEDIEN

01.03.2020
Mit KABUs Zeltplatzabenteuer lernen Ihre Schüler den richtigen Umgang mit digitalen Medien © SIN - studioimnetz.de

Grundschullehrkräfte fragen mich häufig, wie sie in die Thematik mit digitalen Medien einsteigen sollen. Die Themenbereiche sind ja recht unüberschaubar: Fake News, Spiele mit In-App-Käufen und Werbung, Chat-Apps, Viren, Mobbing und noch vieles mehr – alles Inhalte, die Grundschulkinder meist schon betreffen.

Und noch wichtiger als der Einstieg: Welche Materialien gibt es? Kürzlich bin ich auf KABUs Zeltplatzabenteuer gestoßen. Es hat mir so gut gefallen, dass ich es Ihnen hier vorstellen möchte.

Was ist KABUs Zeltplatzabenteuer?

KABU ist manchen Lehrkräften und Eltern bereits als Info-App für Kinder bekannt (kabu-app.de). Der kleine Ziegenbock KABU erklärt dabei Grundschülern den sicheren Umgang mit digitalen Medien und informiert kindgerecht über spannende Themen, die durch kurzweilige Rätselspiele ergänzt werden. Die App ist für die Kinder somit auf den Smartphones der Eltern nutzbar. Doch wie greift man auf das Angebot in der Grundschule zurück?

Die medienpädagogische Facheinrichtung SIN – Studio im Netz hat hierzu mit Unterstützung der Auerbach-Stiftung und der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) ein Rätselbuch erstellt, das Sie in der Grundschule einsetzen können. Aufgrund der Lehrplanbezüge empfehle ich Ihnen hierfür die 3. und 4. Jahrgangsstufe.

 

Diese Themen stecken in dem Buch

KABU erlebt in dem kleinen Buch (wweiser.de/kabumaterial) viele Abenteuer, die bei einer ersten Begegnung mit digitalen Medien, mobilen Endgeräten und dem Netz passieren können:

  • Fake News
  • Digitale Spiele
  • Werbung
  • Handysicherheit
  • Datenschutz
  • Mobbing
  • Standortdaten
  • Passwortsicherheit
  • Verschlüsselung
  • Bildrechte

 

Aller guten Dinge sind 3!

KABUs Zeltplatzabenteuer können Sie auf 3 verschiedene Arten beziehen:

Zum einen können Sie das Buch kostenlos im PDF-Format (wweiser.de/kabubuch) herunterladen und auf schulischen Tablets oder im Computerraum nutzen.

Sie haben aber auch die Möglichkeit, die gedruckte Version als kleines Taschenbuch zu beziehen. Interessierte aus dem Raum München können über die Website Kontakt aufnehmen und die Printausgabe eigenständig abholen.

Innerhalb Deutschlands versendet SIN die Bücher auch gegen eine Unkostenpauschale von 5 € inkl. Versand. Einen Klassensatz mit 25 Büchern erhalten Sie zum Preis von 30 € inkl. Versand. Hierzu verwenden Sie bitte das Kontaktformular studioimnetz.de/kontakt-und-anfahrt.

Außerdem erhalten Sie auf der Website Arbeitsblätter mit Lehrplanbezug in Farbe (studioimnetz.de/wp-content/uploads/2019/10/KABUs_Zeltplatzabenteuer_Arbeitsblätter.pdf) und schwarz-weiß (studioimnetz.de/wp-content/uploads/2019/10/KABUs_Zeltplatzabenteuer_Arbeitsblätter_sw.pdf). Hier sind die Abenteuergeschichten KABUs aber nicht enthalten.

 

Fazit: Ein Rundum-sorglos-Paket

Mit KABUs Zeltplatzabenteuer erhalten Sie auf 30 Buchseiten und den Arbeitsblättern alle wichtigen Informationen, die Ihre Grundschulkinder beim Umgang mit digitalen Medien wissen müssen.

Die Geschichten sind liebevoll erzählt, die Rätsel machen Spaß und sind lehrreich. Für Sie als Lehrkraft bedeutet es zudem, dass Sie in diesem Bereich durch gut aufbereitete Materialien entlastet werden.

Vor allem für die Grundschullehrkräfte halte ich KABUs Zeltplatzabenteuer für einen tollen Einstieg in die Thematik mit digitalen Medien.

Jetzt Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt, um WEGWEISER Digitale Schule in vollem Umfang nutzen zu können!

Jetzt registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Faktencheck zum Corona-Virus
- Die Sozialen Netzwerke scheinen nur so vor Falschmeldungen zum Corona-Virus überzukochen: Da stehen auf einem Standbild dann Angela Merkel, Markus S ...
QWIQR: Sammeln Sie bequem Audiodateien Ihrer Schüler ein
- In der Januarausgabe habe ich Ihnen bereits das Tool QWIQR vorgestellt, mit dem Sie Ihren Schülern Audio-Feedback mit QR-Codes geben können. Mittler ...
Mit Mail-Server auch „Telekommunikationsanbieter“?
- Frage Wir haben an unserer Schule einen eigenen Mail-Server, mit dessen Hilfe wir allen Lehrkräften dienstliche E-Mail-Adressen zur Verfügung stelle ...
Digitale Daten: Wie Sie damit sicher und rechtskonform umgehen
- Im Schulalltag, egal, ob in der Verwaltung oder bei den Lehrkräften, fallen tagtäglich personenbezogene Daten an, die gespeichert, verarbeitet und v ...
Themen aus der selben Kategorie
Minecraft meets Mathe: Mit dem Klötzchenspiel fördern Sie Ihre Schüler ganzheitlich
Von Jung bis Alt: Minecraft gehört zu den Spielen, die über alle Generationen hinweg mit großer Begeisterung gespielt werden. Dass es sich auch fü ...
Faktencheck zum Corona-Virus
Die Sozialen Netzwerke scheinen nur so vor Falschmeldungen zum Corona-Virus überzukochen: Da stehen auf einem Standbild dann Angela Merkel, Markus S ...
Jitsi Meet und iPad
Frage Herzlichen Dank für Ihren kritischen Artikel zu ZOOM und die Vorstellung von Jitsi Meet als Alternative dazu! Leider fehlt Jitsi Meet die Funkt ...
QWIQR: Sammeln Sie bequem Audiodateien Ihrer Schüler ein
In der Januarausgabe habe ich Ihnen bereits das Tool QWIQR vorgestellt, mit dem Sie Ihren Schülern Audio-Feedback mit QR-Codes geben können. Mittler ...