Leserfragen

App für das Thema „Fake News“ gesucht!

Vielen Dank für Ihren informativen Artikel zum Thema „Fake News“, der mir als Einstieg sehr geholfen hat. Ich würde gerne das Thema mit meinen Schülern bearbeiten, weiß aber nicht so recht, wo ich inhaltlich anfangen soll. Haben Sie vielleicht eine App für mich, die sich den Falschnachrichten widmet – meine Lernenden arbeiten immer sehr gerne mit ihren eigenen Smartphones.




Antwort: Ja, ich bin kürzlich auf eine interessante App gestoßen. Im Smartphone-Spiel „Facts und Fakes“ (factsandfakes.de) lernen Ihre Schüler alles Wichtige zum Thema „Falschnachrichten im Internet“. Dabei sieht die App selbst wie ein Handy-Bildschirm aus und beinhaltet Apps wie „Facebird“, „WhatsOn“, einen Browser und eine Datenbank-App.
Ein kleiner Roboter am Bildschirmrand spricht immer wieder zu den Spielern, fordert sie zu Aktionen auf und erklärt Sachverhalte. Somit befassen sich die Lernenden auf spannende Art und Weise mit der Aufdeckung von Fake News und lernen, wie sie Nachrichten im Netz auswählen und kritisch konsumieren.
Besonders gut gefällt mir, dass die App kostenlos für Android und iOS bereitsteht und auch ohne eine Registrierung auf der Website gespielt werden kann. „Facts und Fakes“ ist eine Initiative der Deutschen Telekom Stiftung und wird von FutureNext, The Hackathon Company, Melodic Games und waza! unterstützt.
Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie "Wegweiser Digitale Schule" 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:
  • Fachbeiträge zu allen wichtigen Themen der digitalen Schule
  • Passgenaue Informationsangebote für Ihren Unterricht
  • Privater Arbeitsbereich zur Individualisierung der Inhalte