Medienethik

Freiheit im Netz – eine Illusion?

Früher wurde das Internet als digitaler Spielplatz gefeiert, als Heimat von Freiheit und Selbstermächtigung. Aber was ist davon geblieben in Zeiten von Big Data und Klarnamenzwang? Begeben Sie sich mit Ihren Schülern einmal auf eine Zeitreise und schärfen Sie deren Bewusstsein für die Abhängigkeiten, in die wir uns gegenwärtig begeben, um den virtuellen Raum zu nutzen.

Wenn Sie Ihren Browser öffnen, blinkt Ihnen oft erst einmal eine Reihe von Hinweisen entgegen: „Bitte melden Sie sich an“, heißt es da beispielsweise oder „Wir verwenden Cookies” In den meisten Fällen bleibt Ihnen wenig anderes übrig, als die Vorgaben der Internetseiten zu akzeptieren, auch wenn Sie damit ein Stück Ihrer Privatsphäre aufgeben. Aber was ist schon noch Privatsphäre in Zeiten von Google und Facebook, Nutzerverfolgung, Tracking und Big Data?

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie "Wegweiser Digitale Schule" 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:
  • Fachbeiträge zu allen wichtigen Themen der digitalen Schule
  • Passgenaue Informationsangebote für Ihren Unterricht
  • Privater Arbeitsbereich zur Individualisierung der Inhalte