Medienkompetenz der Schüler fördern

Browser-Games ohne Anmeldung: Krunker und Hole.io

Bei meinen Schülern habe ich im Computerraum beobachtet, dass sie gerne, wenn sie sich unbeobachtet fühlen oder mit ihrer Arbeit schon fertig sind, Browser-Games spielen, bei denen sie sich nicht anmelden müssen und sofort loslegen können. Dabei erfreuen sich aktuell 2 Spiele besonderer Beliebtheit: Krunker (krunker.io/) und Hole.io (hole-io.com).

Krunker ist am ehesten mit Counter-Strike in einer Minecraft-Optik vergleichbar. Die Spieler bewegen sich schnell durch Außenareale und versuchen, andere Online-Spieler über den Haufen zu schießen.

Besser gefällt mir da das Konzept von Hole.io: Der Spieler bewegt sich in Form eines schwarzen Lochs durch eine Stadt und kann alle Gegenstände, die kleiner sind, schlucken, um zu wachsen. Wird man von anderen schwarzen Löchern verschluckt, ist das Spiel beendet. Krunker halte ich, trotz der Pixelgrafik, gerade für jüngere Spieler ungeeignet. Hole.io hat ein interessantes Spielkonzept, und ich sehe es als unbedenklich an.

Krunker und Hole_io

DOC (238,05 MB)