Medienethik

Mit diesen Ratschlägen unterstützen Sie Eltern, wenn deren Kinder ihr 1. Smartphone haben möchten

Kinder und Jugendliche wachsen heute anders auf, als dies v or 10 Jahren der Fall war. Das Smartphone ist ein nicht mehr wegzudenkendes Alltagsgerät, das bereits manche Grundschüler von ihren Eltern geschenkt bekommen. Ich möchte hier nicht diskutieren, ob das gut oder schlecht ist. Es ist einfach eine Tatsache. Wichtig dabei ist aber immer die Rolle, die die Eltern bei der Medienerziehung mit dem Smartphone spielen sollten. Diese Tipps helfen Ihnen bei Gesprächen mit den Erziehungsberechtigten.

Der Begriff „Digital Native“ ist irreführend

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie "Wegweiser Digitale Schule" 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:
  • Fachbeiträge zu allen wichtigen Themen der digitalen Schule
  • Passgenaue Informationsangebote für Ihren Unterricht
  • Privater Arbeitsbereich zur Individualisierung der Inhalte