Mit diesen kostenlosen Materialien bieten Sie Ihren Schülern einen anschaulichen und haptisch gestützten IT-Unterricht – Wegweiser Digitale Schule

MIT DIESEN KOSTENLOSEN MATERIALIEN BIETEN SIE IHREN SCHÜLERN EINEN ANSCHAULICHEN UND HAPTISCH GESTÜTZTEN IT-UNTERRICHT

01.11.2019
Mit diesen kostenlosen Materialien bieten Sie Ihren Schülern einen anschaulichen und haptisch gestützten IT-Unterricht © highwaystarz - adobe.com

Vielleicht kennen Sie die Situation: Sie müssen auf einmal Informatik unterrichten und haben dafür aber noch keine bis wenige Materialien.

IT2School ist dann genau das Richtige für Sie: Die umfangreich ausgearbeiteten Handreichungen und Arbeitsblätter unterstützen Sie bei Ihrem neuen Fach – auch, wenn Sie noch nie zuvor Informatik unterrichtet haben – und bieten Ihnen somit eine enorme Zeitersparnis bei der Vorbereitung.

Was ist IT2School und wer steckt dahinter?

Bei IT2School handelt es sich um ein Projekt der Wissensfabrik, einem Netzwerk aus mehr als 140 Unternehmen und Stiftungen, die ein fundiertes Verständnis von Technik und IT bei jungen Menschen fördern möchten. Unterstützt werden sie von Hochschulen und Forschungseinrichtungen, die sich als wissenschaftliche Partner mit einbringen.

Neben verschiedenen Projekten, welche die Förderung von der Kita über die Schulen bis hin zu Start-ups verfolgen, wird bei IT2School das Ziel verfolgt, Lehrkräften kostenlose OER-Materialien für ihren IT-Unterricht zur Verfügung zu stellen.

 

Diese Themen werden abgedeckt

Das Projekt setzt auf die Förderung eines tiefgreifenden Verständnisses von Technik und IT. Dabei werden folgende Themen für die Grundschule und die Sekundarstufe I behandelt:

  • Vom Blinzeln zum Verschlüsseln
  • Die Internetversteher
  • Codes im Supermarkt und Unternehmen
  • 3D-Druck, Modellierung und Virtual Reality
  • Leichter Programmiereinstig
  • Computereingabe über eine Banane
  • Eine eigene App programmieren
  • Funktionsweise des Mobilfunks
  • Kryptologie
  • Programmieren mit Python
  • IT kinderleicht
  • Wearables
  • Robotik
  • Websitegestaltung mit HTML und CSS
  • Design Thinking
  • Projektmethode
  • Cyberkriminalität und -sicherheit
  • Wetterstation mit Calliope bauen
  • Musik programmieren mit Calliope
  • Programmieren mit Logo
  • Raspberry Pi-Projekte zum Nachmachen

 

Teilweise wird auf Technik ganz verzichtet

Dass dabei nicht immer Technik vorhanden sein muss, beweist das Modul Vom Blinzeln zum Verschlüsseln. Hier entwickeln die Schüler eigene Blinzelprotokolle, um nonverbal kommunizieren zu können. Dabei ver- und entschlüsseln sie Botschaften und lernen somit selbstständig die Grundlagen analoger Kommunikation kennen.

Die eigene Verschlüsselungstechnik wird dann mit der Cäsar-Verschlüsselung mithilfe von Papierscheiben vertieft.

 

Fächerübergreifendes Lernen und Anschlussthemen

Besonders gut gefällt mir, dass in den Modulbeschreibungen für die Lehrkräfte auch Bezüge zu anderen Fächern hergestellt werden.

Auch hilfreich: Die Handreichungen halten mit kleinen Bildelementen gleich die nächsten Anschlussthemen bereit – so können Sie z. B. wählen, ob Sie den leichten Einstieg ohne Technik oder aber die Thematik der Daten, Information und Sicherheit vertiefen möchten.

 

Musterlösung und Glossar

Damit Sie wirklich nichts vorbereiten müssen, hält jedes Modul eine Musterlösung bereit, in der auch Probleme und mögliche Lösungen, die bei den Schülern auftauchen können, berücksichtigt werden.

Ein Glossar, das wichtige Fachbegriffe schülergerecht erklärt, darf natürlich auch nicht fehlen.

 

Hier bekommen Sie das Material

Einen Überblick über das zur Verfügung stehende Material bekommen Sie hier: wweiser.de/it2school

Um die Materialien herunterladen zu können, klicken Sie einfach auf Weitere Downloads und dann auf Downloadlink beantragen. Erst nach Ausfüllen des Formulars (Name, Schule, E-Mail-Adresse, usw.) erhalten Sie den Downloadlink zugesandt.

Besonders hilfreich: Alle Materialien erhalten Sie als PDF und als Word-Dokument. Somit können Sie die Arbeitsblätter individuell anpassen.

 

Fazit: Mit IT2School wird das Unterrichten im Fach IT gerade für Neulinge deutlich leichter

Das Projekt bietet sehr umfangreiche und gut gestaltete Materialien für Ihren Unterricht, mit denen Sie abwechslungsreich und schülernah Informatikwissen vermitteln können. Dabei steht das Entdeckende Lernen ebenso im Vordergrund wie eine haptische Auseinandersetzung mit dem Lernstoff. Das sorgt für einen spannenden IT-Unterricht, der wirklich Spaß macht!

 

Weiterführender Podcast

Im Podcast DigimetschTalk können Sie sich über das Projekt noch näher informieren: www.wweiser.de/digimetsch32

Jetzt Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt, um WEGWEISER Digitale Schule in vollem Umfang nutzen zu können!

Jetzt registrieren

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Lehrer bewerten mit der App „Lernsieg“
- Der Wirbel war für den App-Entwickler Benjamin Hadrigan doch zu groß: Der 17-jährige Schüler entwickelte die App Lernsieg, die Schülern die Mögl ...
Coin Master – Glücksspiel-App bereits für Kinder?!
- Jan Böhmermann setzte sich im Neo Magazin Royale bereits kritisch mit dem Spiel Coin Master auseinander (https://youtu.be/hTeTjx4k9jQ). Die kostenlos ...
Schulbücher in zeitgemäßer Form: Das bieten Ihnen die digitalen Versionen
- Ich erinnere mich noch gut an ein Elterngespräch vor einigen Jahren, in dem es um die zu schweren Schulranzen der Kinder ging. Die Eltern beschwerten ...
Instagram ist nicht mehr wegzudenken
- Ebenso wie WhatsApp ist der Social-Media-Fotodienst Instagram auf den Endgeräten der Heranwachsenden nicht mehr wegzudenken. „Insta“, wie es nur ...