Programme und Tools für den Unterricht

Microsoft Office 365 – ist der Einsatz an Schulen überhaupt gestattet?

© thodonal - adobe.com

Die Bürosoftware von Microsoft ist an vielen Schulen fester Bestandteil der IT-Ausstattung. Word, Excel, Power-Point und auch der Publisher werden fächerübergreifend eingesetzt, um den Schülern produktive Werkzeuge an die Hand zu geben, und auch, um sie auf die spätere Arbeitswelt optimal vorzubereiten. Denn eines ist klar: Microsoft Office kann man uneingeschränkt als Standard bezeichnen.

Zusätzlich zum herkömmlichen Office-Paket ist auch Microsofts Cloud-basierte Lösung Office 365 weit verbreitet, und das wiederum stellt viele Schulen vor die Frage, ob der Einsatz aus datenschutzrechtlichen Gründen möglich ist. Ich möchte Ihnen daher einen Überblick über dieses Office-Produkt und auch eine Antwort auf die Fragestellung geben.

Sie haben noch keinen Zugang?
Testen Sie "Wegweiser Digitale Schule" 30 Tage GRATIS. Sie erhalten kompletten Zugriff auf:
  • Fachbeiträge zu allen wichtigen Themen der digitalen Schule
  • Passgenaue Informationsangebote für Ihren Unterricht
  • Privater Arbeitsbereich zur Individualisierung der Inhalte