Tablet-Koffer mit und ohne Sync-Funktion? – Wegweiser Digitale Schule

TABLET-KOFFER MIT UND OHNE SYNC-FUNKTION?

01.06.2020
Tablet-Koffer mit und ohne Sync-Funktion? © Nuruzzaman - stock.adobe.com

Frage

Unser Schulträger möchte für alle Grund- und weiterführenden Schulen Tablets beschaffen, die in Rollkoffern untergebracht sind. Die Angebote unterscheiden sich insbesondere bei den Kofferarten: Es werden Koffer mit und ohne eine Sync-Funktion angeboten. Was bedeutet das genau?

Antwort

Grundsätzlich haben alle Koffersysteme eine Lade-Funktion. Damit schließen Sie ein Stromkabel außen am Koffer an, und die Tablets darin werden alle gleichzeitig aufgeladen. Zusätzlich gibt es noch Koffer, die über die von Ihnen angesprochene Sync-Funktion verfügen. Das bedeutet, dass die Konfiguration der Tablets über einen Computer erfolgen muss. Bei jeder Änderung muss die Konfiguration über diese Sync-Verbindung dann wieder übertragen werden. Zudem benötigen Sie eine gut geschulte Lehrkraft oder eine externe IT-Fachkraft, die diese administrative Tätigkeit übernehmen kann.

Ich empfehle Schülern lieber die Kofferlösung ohne Synchronisierung und stattdessen die Administration per Fernwartung (MDM: Mobile Device Management). Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Konfiguration wird von Fachkräften extern übernommen, Sie benötigen eventuell keinen zusätzlichen Computer für die Administration, und die Koffer müssen nicht physisch mit dem Computer verbunden werden.

Ein weiterer Vorteil: Kofferlösungen ohne Sync-Funktion sind etwas günstiger in der Beschaffung.

Jetzt Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt, um WEGWEISER Digitale Schule in vollem Umfang nutzen zu können!

Jetzt registrieren

Schlagworte für diesen Beitrag
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Distance Learning und Geräteverleih: Mit diesen Tipps unterstützen Sie Ihre Lernenden
- Eine der Herausforderungen während der Corona-Pandemie sind fehlende Endgeräte bei Lernenden zu Hause: Geschwister müssen sich manchmal Tablets ode ...
Medienzentren – meist unbekannt und doch so hilfreich, gerade bei der Digitalisierung!
- Als Leiter des Medienzentrums Dachau nutze ich jede Fortbildung, um bei den Teilnehmern nachzufragen, wer das Medienzentrum in unserem Landkreis kennt ...
Tablets als Schreibwerkzeuge: Sind die mobilen Endgeräte dafür überhaupt zweckmäßig?
- Die meiste Zeit verfasse und überarbeite ich die Artikel für den „WEGWEISER Digitale Schule“ auf meinem Tablet: einem iPad mit Tastatur. Ich mac ...
Sind Tablets zum Verfassen von langen Texten geeignet?
- Pro © Jens LindströmMedienberaterTwitter: @KaeptnKeks in Tablet ist mehr als nur ein Tablet. Im Jahr 2020 ist jedes Smartphone oder Tablet problemlo ...
Themen aus der selben Kategorie
Distance Learning und Geräteverleih: Mit diesen Tipps unterstützen Sie Ihre Lernenden
Eine der Herausforderungen während der Corona-Pandemie sind fehlende Endgeräte bei Lernenden zu Hause: Geschwister müssen sich manchmal Tablets ode ...
Analoge Arbeitsblätter und digitale Übertragung: Osmo Projector schafft den Spagat
Viele Lehrkräfte behelfen sich beim digitalen Fernunterricht ganz kreativ mit verschiedensten Möglichkeiten: z. B. die Dokumentenkamera aus der Schu ...
Jitsi Meet und iPad
Frage Herzlichen Dank für Ihren kritischen Artikel zu ZOOM und die Vorstellung von Jitsi Meet als Alternative dazu! Leider fehlt Jitsi Meet die Funkt ...
Wird der DigitalPakt bis 2024 etwas verändern?
Pro © Katrin GrünAkademiereferentin(e-Learning Kompetenzzentrum, Schwerpunkt Gymnasium) an der ALP DillingenTwitter: @MrsGreenGER Die Krise als Chan ...