„Wie lange darf ich Daten digital speichern?“ – Wegweiser Digitale Schule

„WIE LANGE DARF ICH DATEN DIGITAL SPEICHERN?“

01.10.2018
„Wie lange darf ich Daten digital speichern?“

Frage: Als Lehrkraft speichere ich personenbezogene Daten meiner Schüler auf einem USB-Stick. Dazu gehören beispielsweise Zeugnisnoten, Wortgutachten, Schülerbeobachtungen, Portfolios und dergleichen mehr. Eine ausreichende Verschlüsselung kann ich gewährleisten, aber wie lange dürfen die Daten eigentlich gespeichert werden?

Antwort: Auf Ihrem privaten USB Stick dürfen Sie die Daten maximal 1 Jahr speichern. Bei den Löschfristen ist zu unterscheiden, ob es sich um ein privates oder schulisches Endgerät handelt. Bei Letzterem sind die Löschfristen je nach Bundesland unterschiedlich und können bis zu 5 Jahre betragen. Ihrer Beschreibung nach gehe ich mal von einem privaten USB-Stick aus. Hier beträgt dann die Löschfrist ein Jahr (mit Ablauf des Kalenderjahres, indem der Schüler/die Schülerin nicht mehr
von Ihnen unterrichtet wird).

Im Sinne der Datensparsamkeit sollten Sie sich auch die Frage stellen, ob es zwingend notwendig ist, Daten von Schülern länger als ein Jahr digital zu speichern. Normalerweise ist das nicht der Fall.

Jetzt Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt, um WEGWEISER Digitale Schule in vollem Umfang nutzen zu können!

Jetzt registrieren

Schlagworte für diesen Beitrag
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Klassenarbeiten auf privaten Lehrergeräten: Da ist Vorsicht geboten!
- Tests werden nicht immer mit Papier und Stift verfasst – Tastschreib-Übungen, Berechnungen in Tabellenkalkulationen oder die Gestaltung von Präse ...
Themen aus der selben Kategorie
Das müssen Sie beachten, wenn Sie an Ihrer Schule ein System zur Videoüberwachung installieren
Sie hatten an Ihrer Schule in der Vergangenheit Fälle von Hausfriedensbruch und Vandalismus? Um weitere Gefährdungen zu vermeiden, entschließen Sie ...
BigBlueButton: Mit dieser Open-Source-Lösung halten Sie den Kontakt beim digitalen Fernunterricht
Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie, dann eine schrittweise Öffnung mit verringerter Schüler und Wochenstundenzahl und weiterhin Lernen ...
Elternbeirat mit eigener Website?
Frage Der Elternbeirat an unserer Schule hat eine eigene Internetpräsenz, in der die Mitglieder sich vorstellen. Außerdem werden dort auch schulisch ...
Online-Dienste und der Datenschutz: So setzen Sie diese Werkzeuge rechtssicher ein
Im „WEGWEISER Digitale Schule“ habe ich Ihnen immer wieder mal Tools vorgestellt, mit deren Hilfe Sie Anweisungen, Aufgaben und Material veröffen ...